WirtschaftsNetz-Brandenburg

WirtschaftsNetz-Brandenburg

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

05.10.2022 | 09:00 Uhr

TV-Tipp: "Skate Fever - Stars auf Rollschuhen"- Das neue Show-Highlight ab 10. Oktober bei RTLZWEI (AUDIO)

München (ots) -

Anmoderationsvorschlag: Auf der Tanzfläche mit Rollschuhen zu heißen Discobeats abhotten: Dieser Trend schwappte Ende der 1970er-Jahre aus Südkalifornien zu uns rüber und überall schossen Rollschuh-Discos wie Pilze aus dem Boden. Mit "Skate Fever - Stars auf Rollschuhen", einer neuen Show für die ganze Familie, feiert dieser Hype nun ab 10. Oktober immer montags bei RTLZWEI ein großes Comeback. Acht Zweier-Promi-Teams, übrigens alles Rollschuh-Amateure, treten dann gegeneinander an. Wer am Start sein wird und welche Aufgaben die Promis dann erwarten, verrät uns jetzt die Moderatorin Lola Weippert, hallo.

Begrüßung: "Hallihallo, ich grüße dich!"

1. Lola / Frau Weippert, auf welche Stars auf Rollschuhen können wir uns in "Skate Fever" freuen?

O-Ton 1 (Lola Weippert, 31 Sek.): "Es ist ein bunter Blumenstrauß. Also, es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei. Wir haben zum Beispiel die Viva-Legende Gülcan Kamps oder den Ex-Profifußballer Thorsten Legat, den Bachelor Andrej Mangold, Klaudia mit K von Germany's Next Topmodel, die Drama-Queen Gisele Oppermann, legendär - jetzt schon. Und wir haben auch noch in die Love-Island-Tüte gegriffen mit der Bachelorette Melissa Damilia mit dem Hottie Adriano Salvaggio. Wir haben Schlagersternchen, wir haben Schauspieler:innen, Prince Charmings, DSDS Superstar und, und, und."

2. Wie sicher bewegen sich die Promis eigentlich so auf Roller Skates?

O-Ton 2 (Lola Weippert, 24 Sek.): "Also, wir haben schon so ein paar Musterschüler. Andrej Mangold zum Beispiel mit Anna-Carina, der hat die Latte so hoch gehängt. Melissa und Tobi, die haben auch ordentlich vorgelegt... na ja, und warum der 80-Euro-Waldi mit seinen über 50 Jahren vielleicht die ein oder andere Trainingsstunde mehr gebraucht hat, ich glaube, das muss ich euch nicht erklären. Aber zum Glück haben wir acht Profi-Coaches, die selbst mich auf den Rollen noch fit bekommen hätten."

3. Welchen Challenges müssen sich die Skate-Promis stellen?

O-Ton 3 (Lola Weippert, 24 Sek.): "Neben den Tanzchoreographien haben wir uns noch Sport-Challenges ausgedacht, und die sind nicht nur ziemlich herausfordernd, sondern teilweise auch echt gefährlich. Für unsere Promis natürlich eine absolute Herausforderung -und deshalb für uns eine absolute Unterhaltung! Und, in den Challenges, da geht's dann um Schnelligkeit, um Koordination und Geschicklichkeit, und da muss man dann wichtige Punkte sammeln, weil, sonst schafft man es leider im Worst Case nicht in die nächste Show."

4. Wie viele Shows wird es geben und was ist fürs große Finale geplant?

O-Ton 4 (Lola Weippert, 12 Sek.): "Insgesamt gibt es sechs verschiedene Shows, die alle unter einem bestimmten Motto stehen. Und fürs Finale haben wir uns noch ein absolutes Highlight ausgedacht, aber das verrate ich euch natürlich noch nicht, ne. Sonst gibt's Stress vom Chef."

5. Wer bewertet eigentlich die Performances der Promis - und nach welchen Kriterien?

O-Ton 5 (Lola Weippert, 38 Sek.): "Wir haben eine absolute Hochkaräter-Jury mit Star-Choreograph - oder wie er sich nennt: Choreo King - das TV-Urgestein Detlef Dee Soost! Und er bewertet natürlich die Performances. Er hat schon tausende Shows choreographiert. Also, wenn nicht er, wer dann? Dann haben wir noch die Rollschuh-Vize-Weltmeisterin, unsere Rollschuh-Queen Constanze Hossfeld-Seedorf, und sie hat natürlich die fachliche Kompetenz und schaut deshalb mit ihren Adleraugen auf die Rolltechnik der Promis. Und zu guter Letzt unsere Styler-Queen und Emotion-Hunterin Avi Jakobs, sie sucht nach Magic Moments und wahren Gefühlen, also emotional, leidenschaftlich und authentisch."

6. Wirst du dir / Werden Sie sich eigentlich auch mal ein Paar Rollschuhe anziehen oder ist das nix für dich / Sie?

O-Ton 6 (Lola Weippert, 30 Sek.): "Ehrlich gesagt, wurde mir vor der ersten Show plötzlich gesagt: 'Hey Lola, wie wäre es, wenn du auf Rollschuhen moderierst?' und ich so: 'hä?!' Also, mir wurden einfach Rollschuhe angezogen, und ich durfte die Show tatsächlich auf Rollschuhen moderieren. Das stand wahrscheinlich irgendwo im Kleingedruckten und ich habe es einfach überlesen. Denn man muss vor allem wissen: Rollschuhlaufen ist schwieriger als Eiskunstlauf. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich tatsächlich einige Brüche zugezogen haben. Und da sind wir auch bei dem Grund, warum ich die Dinger gerne auslasse, dass ich mir da was brech', die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch."

Na, denn mal Hals und Beinbruch - und vielen Dank für das Gespräch!

Verabschiedung: "Danke schön! Also, schaltet unbedingt ein, ab dem 10. Oktober immer montags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Naja, und wer nicht zuschaut, der ist selbst schuld!"

Abmoderationsvorschlag: Das neue Show-Highlight "Skate Fever - Stars auf Rollschuhen" mit Moderatorin Lola Weippert ist ab 10. Oktober immer montags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI zu sehen - und sieben Tage vor der jeweiligen Ausstrahlung schon auf RTL+.

Pressekontakt:

RTLZWEI PROGRAMMKOMMUNIKATION
Sarah Winter
Communications Manager
Consumer PR
Sarah.Winter@RTL2.de
TEL +49 (0)89 64185-6504

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.